Muster verzichtserklärung erbe

Posted by admin - July 29th, 2020

In den meisten Ländern können Sie Ihre ursprüngliche Staatsangehörigkeit erst aufgeben, wenn Sie bereits die niederländische Staatsbürgerschaft besitzen. Daher unterzeichnen Sie mit der Einreichung Ihres Einbürgerungsantrags eine Erklärung. In dieser Erklärung heißt es, dass Sie bereit sind, auf die Nationalität zu verzichten, die Sie jetzt haben. Antragsteller, die nicht in der Lage sind, den physischen indischen Reisepass vorzulegen, müssen eine selbstschriftliche Erklärung vorlegen, die an die “High Commission of India, London” oder ihre jeweiligen Konsulate gerichtet ist, mit einer detaillierten Erklärung für die Fehlplatzierung/den Verlust. *Die Gebühr/Strafe wird in der Landeswährung zu einem offiziellen Wechselkurs erhoben, der von der indischen Regierung festgelegt wurde. VF Services (UK) Ltd. wurde ermächtigt, eine Servicegebühr von 7,44 USD pro Antrag zu erheben, die über die normale Gebühr für die Übergabe des indischen Passes / verzichts auf die indische Staatsbürgerschaft hinausgeht. Post-/Bank-/Agenturgebühren werden, soweit zutreffend, zusätzlich vom Antragsteller zu tragen sein. Nachdem Sie niederländischer Staatsbürger geworden sind, verzichten Sie auf die Nationalität, die Sie jetzt haben. Dies wird als Verzichtsverfahren bezeichnet. Sie beginnen dieses Verfahren mit den Behörden des Landes dieser Staatsangehörigkeit.

Dies ist oft im Konsulat oder in der Botschaft dieses Landes in den Niederlanden möglich. Sie sind verpflichtet, auf Ihre Staatsangehörigkeit zu verzichten. Mit dem Einbürgerungsantrag unterzeichnen Sie eine Erklärung, dass Sie bereit sind, auf Ihre Staatsangehörigkeit zu verzichten. Sie weisen damit darauf hin, dass Sie sich auf einen Freistellungsgrund berufen. Bei der Einreichung des Einbürgerungsantrags müssen Sie sich mit Unterlagen bewähren, aus denen hervorgeht, dass die Ausnahme für Sie gilt. Das IND wird prüfen, ob die Freistellung tatsächlich für Sie gilt. Nach dem Verzichtsverfahren erhalten Sie eine offizielle Erklärung über den Verzicht auf Ihre Staatsangehörigkeit. Sie senden diese Deklaration an das IND. Einige Ausnahmen für den Verzicht auf die Staatsangehörigkeit werden von der Gemeinde und dem IND geprüft. Sie müssen keine Erklärung unterzeichnen, dass Sie bereit sind, auf Ihre Staatsangehörigkeit zu verzichten. Dies gilt in folgenden Situationen: Bestimmungen über die Verzichtserklärung / Übergabebescheinigung in einem anderen Szenario:- Das Verfahren der Verzichts-/Übergabebescheinigung und die Gebührenstruktur basieren auf dem Datum, an dem die Person indischer Herkunft die britische/ausländische Staatsbürgerschaft erworben hat.

Antragsteller indischer Herkunft, die am oder nach dem 01. Juni 2010 die ausländische Staatsbürgerschaft erworben haben, müssen 117 USD/- zzgl. anfallende Gebühren einschließlich Konsularzuschlag in Höhe von 2,00 USD sowie eine Erklärung über den Verzicht auf ihre indische Staatsbürgerschaft entrichten. Beim Verzicht auf Ihre Staatsangehörigkeit gilt nicht nur niederländisches Recht. Auch das Recht des Landes Ihrer Staatsangehörigkeit gilt. Es können drei Fälle auftreten: Alle Antragsteller sind verpflichtet, die Zuständigkeitsinformationen zu überprüfen, bevor sie sich im Bewerbungszentrum bewerben und die Termine buchen Alle Hohen Kommission/Konsulat/Gebühren nach der Ausschreibung sind nicht erstattungsfähig. “Deemed Surrender Certificates” könnten PIOs ausgestellt werden, die nicht im Besitz eines indischen Passes sind, wenn sie vor mehr als zehn Jahren (ab dem Jahr 2011) die ausländische Staatsangehörigkeit erworben hatten und ihre indischen Pässe ebenfalls vor mehr als zehn Jahren (ab dem Jahr 2011) abgelaufen waren. In solchen Fällen kann das “Deemed Surrender Certificate” ausgestellt werden, sofern der PIO eine Kopie des indischen Reisepasses oder eine Kopie eines Schreibens des britischen Innenministeriums vorlegen kann, in dem die Einzelheiten des indischen Reisepasses aufgeführt sind, der zuvor von der PIO gehalten wurde, und auch schlüssige Beweise dafür liefert, dass er vor mehr als zehn Jahren (ab dem Jahr 2011) die ausländische Staatsangehörigkeit erworben hat. Die Gebühr beträgt 20,00 USD zuzüglich 2,00 USD als Konsularzuschlag und anfallender Gebühren für M/s VFS (UK). Angesichts dieser Bestimmungen sollten Antragsteller indischer Herkunft, die beabsichtigen, eine OCI-Karte und ein Visum zu beantragen, ihre indischen Pässe abgeben, Übergabebescheinigungen erhalten und dann diese Dienstleistungen beantragen.

Dies gilt auch für Antragsteller indischer Herkunft, die versuchen, ihre OCI-Karte zu erneuern oder ein neues Visum zu beantragen. . Das Surrender Certificate, sobald es erworben ist, sollte von nun an für alle von der Hohen Kommission und ihren jeweiligen Konsulaten in Birmingham & Edinburgh verlangten Dienstleistungen vorgelegt werden, wobei eine Kopie des Surrender-Zertifikats in Zukunft jedem Antrag beizufügen ist.

Comments are closed.

Blog Home
  • Subscribe!

    • iTunes

    • RSS
  • Direct Contact!

  • Badges

    Produced with REAPER!