Tarifvertrag zur altersversorgung tischler

Posted by admin - August 5th, 2020

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir kürzlich die endgültige unterzeichnete Kopie des neuen Tarifvertrags von Ihrem Arbeitgeber erhalten haben. Wir arrangieren die Zusendung von Kopien der Vereinbarung an Ihren Arbeitsplatz und haben auch eine Kopie der Vereinbarung auf der Website von MoveUP platziert – klicken Sie hier für Ihre Referenz. “Teilnehmer” bezeichnet einen Mitarbeiter, assoziierten Mitarbeiter, ehemaligen Mitarbeiter oder ehemaligen Associate Employee, in dessen Namen gemäß den Bestimmungen des Tarifvertrags oder eines anderen schriftlichen Beitragsvertrags Beiträge erforderlich oder zulässig sind. “Beiträge” sind Arbeitgeberbeiträge, die ein einzelner Arbeitgeber gemäß einem Tarifvertrag oder im Rahmen eines schriftlichen Beitragsvertrags zwischen einem einzelnen Arbeitgeber und den Treuhändern zu diesem Plan leisten muss, sowie Wahlbeiträge, die ein einzelner Arbeitgeber gemäß einer Wahl eines Teilnehmers an den Plan überweisen muss. “Arbeitgeberbeiträge” bezeichnet die Beiträge pro Stunde, die ein einzelner Arbeitgeber gemäß einem Tarifvertrag zu diesem Plan leisten muss, einschließlich der Beiträge zum regulären Teilkonto und zum Ergänzenden Teilkonto vor dem 1. Januar 2014 sowie am und nach dem 1. Januar 2014 das Unterkonto arbeitgeberbeitragspflichtär. Arbeitgeberbeiträge sind auch die Beiträge pro Stunde, die ein einzelner Arbeitgeber gemäß einem schriftlichen Beitragsvertrag zwischen einem einzelnen Arbeitgeber und den Treuhändern auf das reguläre Unterkonto, das ergänzende Unterkonto oder das Unterkonto des Arbeitgeberbeitrags zu leisten hat. Bitte beachten Sie, dass bei Ablauf eines Tarifvertrags seine Bestimmungen so lange in Kraft bleiben, bis ein neuer Tarifvertrag ausgehandelt wird oder ein Streik oder eine Aussperrung erfolgt. “Wahlbeitrag” bezeichnet den Beitrag (einschließlich Catch-Up-Beitrag, wie unten definiert), den ein Teilnehmer aufgrund einer schriftlichen Wahl, die bei Carpenters Trusts eingereicht wurde, wie im Rahmen eines Tarifvertrags oder der Bedingungen einer schriftlichen Beitragsvereinbarung zwischen einem einzelnen Arbeitgeber und den Treuhändern zulässig, für den Plan durch eine prospektive Kürzung seiner Vergütung entscheidet. Die jährlichen Beitragsgrenzen, die erforderlich sind, um den qualifizierten Status des Plans gemäß Code Abschnitt 401 Buchstabe a) beizubehalten, sind in Artikel 10.3 und in Anhang A – Tatsächliche Aufschubprozentuale Prüfung beschrieben. “Gedeckter Dienst” bezeichnet die Dienstzeiten eines Teilnehmers, für die ein Beitrag zum Treuhandfonds gemäß den Bestimmungen des Tarifvertrags oder einer anderen schriftlichen Beitragsvereinbarung geleistet werden muss.

. “Dienststunde” bezeichnet jede Stunde, für die ein Teilnehmer bezahlt wird oder Anspruch auf Bezahlung für den versicherten Dienst Hat ein beginnender Lehrling wird für Zwecke der Dienstleistung und zur Vermeidung einer Dienstunterbrechung für jede Stunde gutgeschrieben, für die ein Beitrag im Namen des Lehrlings an den Carpenters Health and Security Trust of Western Washington geleistet wird. , für die jedoch kein Beitrag zu diesem Plan erforderlich ist.

Comments are closed.

Blog Home
  • Subscribe!

    • iTunes

    • RSS
  • Direct Contact!

  • Badges

    Produced with REAPER!